Vertreterversammlung 2019 - Antragsformular für Schulen und Bezirke

Für die Anträge an die Vertreterversammlung benutzen die Schulen und Bezirke möglichst das hier hinterlegte Formular.

PhV-Wanderung: Bad Münster am Stein – Bad Kreuznach (Nahe)

Auch in diesem Jahr möchte der Philologenverband Rheinland-Pfalz für Mitglieder, interessierte Kollegen und selbstverständlich auch interessierte Kolleginnen zu einer entspannten Herbstwanderung einladen. Diesmal wollen wir die Nahe-Region aufsuchen und eine der landschaftlich schönsten Abschnitte zwischen Bad Kreuznach und Bad Münster am Stein erwandern. Das Wandergebiet liegt im Südwesten von Rheinland-Pfalz. Im Norden wird es vom Hunsrück und im Süden vom Nordpfälzer Bergland umrahmt. Im Westen entspringt die Nahe in der Nähe des Bostalsees und mündet nach 120 Kilometern Flusslänge bei Bingen in den Rhein. Abschluss und Höhepunkt der Wanderung ist eine Weinprobe im renommierten Weingut und Landgästehaus der Familie Rapp (Bad Münster am Stein). Der schon mehrfach ausgezeichnete Winzerbetrieb nimmt den Titel „Echter Genuss“ durchaus wörtlich und wird uns die Vielfalt der Weinregion Nahe mit ihren qualitätsvollen Weinen näher bringen.

Wegbeschreibung (Strecke: 10 km): Los geht´s um 11.00 Uhr vom Bahnhof Bad Münster am Stein durch das romantische Salinental nach Bad Kreuznach. Vorbei an der geologisch einmaligen Formation des Roten Felsens wandern wir am Ufer der Nahe entlang bis zum Kurviertel von Bad Kreuznach. Dort kehren wir dann gegen 13.00 Uhr im „Kreuznacher Brauwerk“ zum Mittagessen ein. Nachdem wir uns gut gestärkt haben, überqueren wir die Nahe und wandern über Burg Ebernburg mit seinem bekannten Reformationsdenkmal zurück nach Bad Münster am Stein. Hier wollen wir die Wanderung gegen 16.00 Uhr mit einer Weinprobe und einem Abendessen im Weingut Rapp fröhlich ausklingen lassen.

Termin: Samstag, den 09. November 2019, 11.00-18.00 Uhr

An- und Abfahrt: Bahnhof Bad Münster am Stein

Kosten (für Weinprobe und Abendbrot): 25 EUR, die Teilnahme ist fakultativ

Um eine unverbindliche Anmeldung (bis 02. November 2019) wird gebeten:

Kristina Friebis-Kau und Michael Berwanger

E-Mail: berwanger-michael(at)t-online.de – Tel: (06381) 99 62 55

Über eine rege Teilnahme von Mitgliedern und Nicht-Mitgliedern würden wir uns sehr freuen.